Sathya Sai  (23.11.1926 - 24.4.2011)

Sathya Sai Baba

Sathya Sai, einer der am meisten beachteten spirituellen Lehrer leitete die Menschen zu einem auf Gott ausgerichteten Leben an. In seinen zahlreichen Ansprachen erinnerte er immer wieder daran, dass der Mensch durch liebevolles Verhalten, Dienst an Bedürftigen und Hingabe an Gott das allen Wesen angeborene Göttliche Prinzip erkennen kann. Alle Initiativen des Sozialreformers Sathya Sai basierten auf diesem Ziel und machten ihn zu einem Vorbild für selbstloses Dienen. Für viele Menschen in der ganzen Welt gilt er als eine Verkörperung Göttlichen Bewusstseins.

Er sagte, sein Leben sei seine Botschaft. Er initiierte ein Bildungssystem vom Kindergarten bis zur Universität, medizinische Versorgung in hoch spezialisierten Krankenhäusern und groß angelegte Trinkwasserprojekte. Er selbst half bei der Armenspeisung und schickte seine Studenten in die Dörfer, um den Armen Kleidung und Nahrung zu bringen. Er praktizierte bedingungslose Liebe und lehrte die Menschen das Gleiche zu tun.

Das Erkennen des Göttlichen Prinzips im Menschen, die Göttliche Liebe als gemeinsame Grundlage aller Religionen, die Reduzierung der eigenen Wünsche, der Dienst am Mitmenschen und die fünf menschlichen Werte Liebe, Wahrheit, Rechtes Handeln, Frieden und Gewaltlosigkeit sind die Grundpfeiler seiner Lehre. Die Universalität und Bedeutung seiner Lehre für die gesamte Menschheit in unserer Zeit kommen auch in seinen Büchern zum Ausdruck, die in viele Sprachen übersetzt wurden.

Sathya Sai wurde am 23. November 1926 im Dorf Puttaparthi in Südindien, etwa 130 km nördlich von Bangalore geboren. Von Kindheit an verfügte er über außergewöhnliche Fähigkeiten und wurde schon bald als spiritueller Lehrer verehrt.

Im Jahr 1945 bauten seine Anhänger in der Nähe seines Geburtshauses einen Tempel und erste Wohnhäuser. Es entstand ein spirituelles Zentrum (Ashram), dem Sathya Sai den Namen Prashanti Nilayam (Ort des Höchsten Friedens) gab.

Der Ashram ist inzwischen zu einem weltbekannten Pilgerzentrum geworden und bietet Tausenden von Menschen aus der ganzen Welt Unterkunft und Verpflegung.

„Ich bin gekommen, um das Licht der Liebe in euren Herzen zu entzünden, damit es täglich heller und heller scheint."  Sathya Sai